Physiotherapie hat mir geholfen

Hilfe dank Physiotherapie

Seit längerer Zeit leide ich unter Rückenbeschwerden und Verspannungen im Bereich des Nackens. Die Beschwerden kommen vor allem wegen meiner Tätigkeit bei der Arbeit, wo ich oft stundenlang vor meinem PC zubringe. Anfangs bekämpfte ich die Schmerzen und Verspannungen mit Tabletten, doch das war keine gute Lösung.

Ganz im Gegenteil, die Beschwerden nahmen an Intensität zu, die Tabletten halfen nur bei den Symptomen, bekämpften aber nicht die natürliche Ursache.

Diagnose

Nachdem die Beschwerden anhielten und sogar noch schlimmer wurden, suchte ich einen Facharzt auf. Dieser attestierte mir Verspannungen im Bereich des Nackens und stellte zudem eine Verkrümmung meiner Wirbelsäule fest.

Die Empfehlung der Fachärztin war Krankengymnastik welche mir auch per Rezept verordnet wurde. Ich suchte mir in der Nähe meiner Wohnung eine Praxis für Physiotherapie in München und vereinbarte gleich mehrere Termine.

Krankengymnastik

Die Physiotherapie bestand aus einer Kombination aus Gymnastik und Massagen. Die Massagen linderten vor allem meine Verspannungen, die Schmerzen wurden von Behandlung zu Behandlung leichter.

Das effektivste der Physiotherapie waren die Übungen für Krankengymnastik. Diese Übungen wurden mithilfe von Gymnastikball und Gymnastikrolle ausgeführt. Nachdem ich bereits mehrere Termine Physiotherapie hinter mir habe, kann ich auch im Bereich des Rückens deutliche Verbesserungen feststellen.

Zusätzliche Empfehlungen des Therapeuten die Übungen im Schwimmbecken auszuführen und regelmäßig zum Schwimmen zu gehen, setze ich ebenfalls in die Tat um. Der Vorteil der Wassergymnastik liegt vor allem darin, dass dabei die Muskelübungen wesentlich schonender ausgeführt werden können.

Weitere Empfehlungen und Tipps

Eine weitere sehr gute Methode sind die Ratschläge bezüglich richtiges Bücken und richtiges Sitzen. Vor allem wenn es darum geht schwere Lasten zu heben, wurde mir nahe gelegt, dabei immer in die Kniebeuge zu gehen ist sehr schonend für den Rücken.

Auch richtiges Sitzen anhand gesunder Haltungen halfen meine Rückenbeschwerden in den Griff zu bekommen.

Fazit

Letztendlich war Physiotherapie die beste Lösung um meine Beschwerden in den Griff zu bekommen. Je mehr Termine ich absolvierte umso besser ging es mir gesundheitlich. Mittlerweile geht es mir bereits so gut, dass ich die Beschwerden kaum noch wahrnehme. Wenn diese doch auftreten, dann helfen Übungen zwischendurch um diese wieder verschwinden zu lassen. Vor allem das regelmäßige Absolvieren der Gymnastikübungen hilft die betroffenen Muskelgruppen zu stärken. Je mehr ich die betroffenen Muskeln trainiere, umso kräftiger werden diese und umso weniger Beschwerden treten auf.

Letztendlich kann ich behaupten, Physiotherapie, wenn richtig ausgeführt ist langfristig die beste Lösung um Verspannungen und Rückenbeschwerden erfolgreich zu behandeln. Besonders die Praxis von Thera-Plus in München kann ich hier wärmstens empfehlen.